Veranstaltungen

Während der Vorlesungszeit findet mittwochs von 19.00 bis 21.00 Uhr in den Räumen des Instituts das Universitätsseminar für deutsches und internationales Kreditrecht statt.

Darüberhinaus organisiert das Institut in unregelmäßigen Abständen weitere Veranstaltungen zu Themen des Bank- und Gesellschaftsrechts. Sowohl die Termine der regelmäßig stattfindenden Seminare als auch die der Sonderveranstaltungen finden Sie rechtzeitig auf dieser Seite. Das aktuelle Seminarprogramm können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. Die vergangenen Semester finden Sie am Ende der Seite.

Wintersemester 2019/2020

27.11.2019
19.00 Uhr

Bayer/Monsanto und Linde/Praxair im Licht ungeschriebener Zuständigkeiten der Hauptversammlung

Dr. Klaus-Dieter Stephan
Rechtsanwalt
Frankfurt am Main

04.12.2019
19.00 Uhr

Die Bedeutung eines Compliance-Management-Systems und von Internal Investigations nach dem geplanten Verbandssanktionengesetz

Dr. Adrian Jung
Staatsanwalt beim Bundesgerichtshof, Karlsruhe,
derzeit beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Sonderauftrag Internal Investigations, Berlin

11.12.2019
19.00 Uhr

Rechtsthemen im Zusammenhang mit der Ersetzung von Referenzzinssätzen

Dr. Burkhard Rinne, LL.M.
Rechtsanwalt, Partner, Attorney-at-Law (New York) Linklaters LLP
Frankfurt am Main

15.01.2020
19.00 Uhr

Vom Mieten- zum Zinsdeckel? Zum Beschluss des BVerfG zur Mietpreisbremse und seiner (möglichen) Bedeutung für die Kreditwirtschaft

Prof. Dr. Matthias Cornils
Hochschullehrer
Johannes Gutenberg-Universität
Mainz

22.01.2020
19.00 Uhr

Reform der europäischen Aufsichtsbehörden – Vertane Chance oder gelungener Kompromiss?

Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter des Geschäftsbereichs Recht, Regulierung und Banksteuerung
Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.
Berlin

28.01.2020
18.00 Uhr

Verlegt: Hinweis auf die Antrittsvorlesung „Kollektivrechtsschutz im Kapitalmarktrecht“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Die für den 28.1.2020 angekündigte Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Jürgen Ellenberger, Vizepräsident des Bundesgerichtshofs (Kollektivrechtsschutz im Kapitalmarktrecht) muss aus organisatorischen Gründen leider verlegt werden.
Die Veranstaltung findet nunmehr am Dienstag, 21.4.2020 um 18.00 Uhr statt.

Prof. Dr. Jürgen Ellenberger
Vizepräsident des Bundesgerichtshofs

21.04.2020
18.00 Uhr

Verlegt: Hinweis auf die Antrittsvorlesung „Kollektivrechtsschutz im Kapitalmarktrecht“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Die für den 21.4.2020 angekündigte Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Jürgen Ellenberger, Vizepräsident des Bundesgerichtshofs („Kollektivrechtsschutz im Kapitalmarktrecht“) muss aufgrund der aktuellen Situation leider verlegt werden. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir Sie auf unserer Internetseite informieren.“

Prof. Dr. Jürgen Ellenberger
Vizepräsident des Bundesgerichtshofs

Veranstaltungen im Googlekalender

Sie können unsere Termine mit dem Googlekalender nun einfach in Ihren Googlekalender und in Ihren Outlookalender übernehmen.
Für das Abonnement über den Googlekalender einfach den Button „In meinen Kalender kopieren“ bei der jeweiligen Veranstaltung nutzen.
Wenn Sie unsere Termine mit Outlook abonnieren wollen, öffnen Sie bitte Ihr Outlook und die Kontoeinstellungen. Nun klicken Sie auf den Reiter „Internetkalender“ und legen einen neuen an. Kopieren Sie diese Adresse https://calendar.google.com/calendar/ical/fnf0h9j20kp37q04isj3itq3rs%40group.calendar.google.com/public/basic.ics . Geben Sie sie in das auftauchende Feld ein und fügen Sie den Kalender hinzu. Ab sofort können Sie unsere Termine in „Andere Kalender“ in Ihrem Outlook sehen.