Lehre

Seit der Gründung des Instituts bieten die Institutsleiter in jedem Semester ein Seminar zum deutschen und internationalen Kreditrecht an. Das Seminar findet jeweils während der Vorlesungszeit am Mittwoch in der Zeit von 19.00 Uhr s.t. bis 21.00 Uhr in den Räumen des Instituts in Mainz, Wallstraße 11, statt.
Referenten sind in der Regel Vertreter aus der deutschen und internationalen Bankpraxis und in unregelmäßigen Abständen Richter am Bundesgerichtshof, Mitarbeiter der Aufsichtsämter und Hochschullehrer, die das Bank- und Kapitalmarktrecht in Forschung und Lehre vertreten.
Teilnehmer des Seminars sind Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Doktoranden sowie Damen und Herren aus der Praxis.
In zunehmendem Maße hat sich das Seminar zu einem Diskussionsforum für aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts entwickelt. Diskutiert werden dabei sowohl Fragen zum geltenden Recht, zur Rechtsprechung und Lehre, als auch rechtspolitische Vorschläge im nationalen und internationalen Bereich. Keine Forschung ohne Lehre heißt dabei: Keine praxisorientierte Forschung ohne praxisorientierte Lehre!
Interessierte können sich für eine Zusendung des aktuellen Seminarprogramms mit den einzelnen Themen vormerken lassen. Die Veranstalter bitten um einmalige Nachricht per E-Mail oder Brief. Im übrigen ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.